SEITZ LAUFSPORTWOCHEN

Das Pilotprojekt wird ein voller Erfolg

Vom 15. bis zum 30. August 2020 fanden die Seitz Laufsportwochen als Alternativaktion zum abgesagten Laufsporttag statt. Die Teilnehmer konnten in diesen beiden Wochen die vom Laufsporttag bekannten Distanzen PRÄG 5000, GEIGER-FM ¼ Marathon oder den Sparkasse Allgäu ½ Marathon auf einer vorgegebenen Strecke entlang der Iller bis zu fünf Mal laufen. Die Zeitnahme erfolgte über einen Chip in der Startnummer und entsprechender Technik vor Ort.

Über 500 Läufer haben an diesem deutschlandweit einzigartigen Laufevent teilgenommen und unser Pilotprojekt auf Herz und Nieren geprüft. Das enorm positive Feedback von allen Seiten hat uns als Veranstalter überwältigt und bestätigt, dass die Idee der Seitz Laufsportwochen eine Zukunftsmodell werden kann.

Bis zum Ende spannend gestalteten sich die Wettkämpfe, insbesondere beim GEIGER-FM 1/4 Marathon sowie beim PRÄG 5000. Viele Läufer nutzten die Möglichkeit des Mehrfachstarts, um die vorne liegende Konkurrenz doch noch zu verdrängen. Auch Top-Athleten wie Alina Reh gaben sich auf der Strecke an der Iller die Ehre. Sie holte wenig überraschen den Sieg bei den Damen beim Sparkasse Allgäu 1/2 Marathon (Foto: AZ/Becker).

Die jeweiligen Gesamtsieger des Sparkasse Allgäu 1/2 Marathons, des GEIGER-FM, 1/4 Marathons und des PRÄG 5000 konnten sich über ein Gewinnerpaket von Saucony freuen, unter allen Teilnehmern der Seitz Laufsportwochen wurden 3 Paar Laufschuhe von Saucony verlost.

566 Teilnehmer absolvierten in 16 Tagen 859 Läufe und unterstützten bei ihrem Wettkampf gegen die Uhr aktiv den Verein für Körperbehinderte Allgäu. Denn aus den Startgeldern der Seitz Laufsportwochen ist eine Spendensumme von 5.000 € zusammengekommen, die durch den Lions Club Kempten-Buchenberg um 2.500 € aufgestockt wurde.

Alle Informationen zu den Seitz Laufsportwochen findest du unter www.halbmarathon-kempten.de

Mit der Absage der Aktion „Lions meets Rollies“ im Rahmen des Seitz Laufsporttags verliert der Verein für Körperbehinderte Allgäu nach dem Benefizlauf, der ebenfalls nicht stattfindet, eine zweite wichtige Einnahmequelle. Daher entstand die Idee, die Beiträge der Laufsportwochen dem Verein für Körperbehinderte Allgäu zukommen zu lassen. Tatkräftig unterstützt wird diese Initiative vom Lions Club Kempten-Buchenberg, der mit zahlreichen Läufern an den Start gehen möchte und eine Aufstockung des Spendenbetrags aus den Teilnahmegebühren angekündigt hat.

Die Anmeldung erfolgt online über die Website www.halbmarathon-kempten.de oder persönlich beim uns im Fachgeschäft Laufsport Saukel in der Kronenstraße 12 in Kempten. Bei uns erhaltet ihr zudem eure Startnummer, die für eine gültige Zeitnahme benötigt wird. Vom 15. bis zum 30. August kann jeder Teilnehmer seine aktuelle Platzierung über eine Live-Ergebnisliste einsehen. Die beste Laufzeit erscheint nach Ende der Laufsportwochen in der endgültigen Ergebnisliste. Die Erst- bis Drittplatzierten erhalten attraktive Sachpreise. Unter allen Teilnehmern verlosen wir drei Paar Laufschuhe von Saucony.

Alle Informationen zu den Seitz Laufsportwochen findest du unter www.halbmarathon-kempten.de

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Back to Top